Mit neuralen Farben, warmen Holz und Akzenten in Gelb hat Denis Rakaev ein Apartment in Kiew eingerichtet. Durch Materialwechsel auf dem Boden, teilabgehängte Decken und aufwändige Wandverkleidungen, mit zum Beispiel Leder, wurden interessante Raumzonen geschaffen. Auch integrierte Lichtbänder geben dem Raum Struktur. Neubauten mit Grundrissen, die Räume wie Schuhkartons aussehen lassen, wirken schnell langweilig. Rakaev hat tief in die Trickkiste gegriffen, damit das nicht passiert.

www.denrakaev.com

Fotos:Andry Avdeenko

via contemporist.com