Jeder Kunstinteressierte darf einen Termin nicht verpassen: Der alljährliche Rundgang der Düsseldorfer Kunstakademie. Vom 09.02 – 13.02.2011 haben Studierende der Akademie ihre Werke und Abschlussarbeiten gezeigt. Man hat  das Gefühl, dass die Anzahl der Besucher von Jahr zu Jahr wächst. Ein buntes Volk von Galeristen, Familien, Sonntagsspaziergängern, sonstigen Kreativen und Normalos schieben sich durch die ehrfürchtigen Räume, die an diesen Tagen für jedermann zugänglich sind. Man würde sich wünschen, dass die Neugierde und ernsthafte Begeisterung des Publikums beim Dekorieren der eigenen Wände anhalten würde und somit mehr in ein kleine, erschwingliche Originale investiert würde und weniger in ein Massenposter vom großen Schweden.

Dieser Post zeigt die sehr umfangreiche Objektkunst. Der nächste Post beschäftigt sich mit der Malerei.